Unsere Osterwoche

In der letzten Schulwoche vor den Osterferien durften wir gemeinsam mit der Klasse 3b eine Osterwoche gestalten. Zusammen mit unseren Lehrerinnen Frau Schäfer und Frau Zander und einigen Eltern wollten wir Osterdekorationen basteln, Plätzchen backen und Versuche mit Eiern durchführen. Am Montag bekamen wir unseren Wochenplan, auf dem alle Aufgaben standen, die wir in dieser Woche bearbeiten sollten.

So richtig begonnen hat die Schul-Osterwoche aber eigentlich schon am Wochenende davor. Da wurden zu Hause Eier ausgeblasen und andere wurden hart gekocht. Für den ersten Tag sollten wir nämlich sowohl ausgeblasene, hartgekochte als auch rohe Eier und Eierschalenhälften mitbringen. Damit machten wir dann einige Experimente. Bei einem der Versuche legten wir Bücher auf die Eierschalenhälften um später heraus zu finden, wie viel Gewicht sie aushalten. Wir machten auch ein Experiment namens ?Eiertanz?, dabei fanden wir heraus, dass sich hartgekochte Eier besser drehen, als rohe.

Die ausgeblasenen Eier durften wir einfärben und kleine Teile von Osterservietten auf ihnen aufkleben. So entstanden hübsch verzierte Ostereier.

Am Dienstag waren viele Kinder der Klasse 4b eifrig damit beschäftigt, eine Osterhasenmaske für ihren Becher-Rap zu basteln. Am Dienstag und Mittwoch durften immer wieder kleine Gruppen von Kindern Plätzchen backen gehen. Dazu hatte unser Hausmeister im Zimmer der betreuten Grundschule einen Ofen aufgestellt. An den Tischen in diesem Raum wurde von uns Plätzchenteig ausgerollt. Wir nahmen dann Förmchen mit Ostermotiven und stachen damit Plätzchen aus. Die anwesenden Eltern und eine Praktikantin backten diese und wir Kinder konnten die Leckereien nach dem Auskühlen verzieren. Es versteht sich aber von selbst, dass dies nicht ohne ausgiebige Geschmackskontrolle verlief...

Den Plätzchenteig haben uns einige Eltern gemacht, das fanden wir sehr nett!

Außerdem gab es noch viele Möglichkeiten, sich zu beschäftigen: Wir schrieben Ostergeschichten, lösten Sachrechenaufgaben, arbeiteten in unserem Oster-Rechenheft und bearbeiteten die Stationen zu den Ostertexten. Außerdem bastelten wir aus Tonpapier bunte, lustige Hasen, die man als Tisch-Deko verwenden kann. Andere haben ihre ausgeblasenen Eier bestempelt. Toll war auch das Basteln von kleinen Korkbienchen, die wir mit bunter Farbe anmalen durften.

Die Osterwoche hat uns sehr viel Spaß gemacht! Wir hoffen, wir machen so etwas mal wieder!

(Saskia, Jonas, Julia, und Timea aus der Klasse 4b)